Plus Meckesheim/Mauer/Spechbach

Gemeinsamer Vollzugsdienst ist geplant

Der GVV Elsenztal stimmt über ein neues "Werkzeug" gegen Verkehrssünder ab. Falschparken soll geahndet werden. Mauer sagt Nein.

08.11.2022 UPDATE: 08.11.2022 06:00 Uhr 3 Minuten, 59 Sekunden
Parken auf Gehwegen und andere Verkehrssünden könnten bald häufiger mit Strafzetteln sanktioniert werden. Foto: Barth

Von Sabrina Lehr, Nicolas Lewe und Christiane Barth

Meckesheim/Mauer/Spechbach. Wildes Parken und kaum Platz für Fußgänger: Das ist ein zunehmendes Problem, das den Kommunen des Gemeindeverwaltungsverbands (GVV) Elsenztal bitter aufstößt. Es ist daher angedacht, einen neuen Mitarbeiter einzustellen, der härter durchgreift und Strafzettel verteilt. Am heutigen Dienstag, 8.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.