Mauer/Meckesheim/Nußloch

Transporter desselben Fahrdienstes hatten gleichzeitig Unfälle

Die beiden Zusammenstöße forderten vier Schwerverletzte. Die beförderten Schulkinder in einem der beiden Transporter kamen mit leichten Verletzungen davon.

22.09.2022 UPDATE: 21.09.2022 20:33 Uhr 1 Minute, 35 Sekunden
Der Unfall auf der B3 bei Nußloch. Foto: Priebe

Mauer/Meckesheim/Nußloch. (luw) Bei zwei Unfällen auf den Bundesstraßen B45 und B3 sind am Mittwochmorgen insgesamt sechs Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Kurios: Jeweils war ein Kleintransporter von ein und derselben Meckesheimer Firma für Personenbeförderung verwickelt. Im einen saßen mitunter zwei Schulkinder, im anderen auch ein Mensch mit Behinderung. Diesen gehe es aber gut, wie eine Sprecherin der Firma auf RNZ-Anfrage erklärte. Die zwei Fahrzeuge seien jeweils Totalschaden, der Betrieb könne aber wohl aufrechterhalten bleiben, sagte sie.

Auf der B45 kollidierte ein Kleintransporter mit dem Fahrzeug eines Fahrdienstes. Foto: Priebe

> Zwischen Mauer und Meckesheim kollidierte auf der B45 gegen 7.45 Uhr jener unter anderem mit zwei Schulkindern besetzte Kleinbus mit einem anderen Kleintransporter. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr das erstgenannte Fahrzeug, in dem auch zwei Erwachsene saßen, in Richtung Sinsheim. Auf Höhe der Einmündung zur Industriestraße fuhr ein 40-Jähriger mit seinem Kleintransporter auf die Bundesstraße auf und übersah hierbei offenbar das andere Fahrzeug. In der Folge wurden die Beifahrerin des Meckesheimer Kleinbusses sowie der Fahrer des anderen Kleintransporters und dessen Beifahrer schwer verletzt. Lebensgefahr bestehe aber nicht, wie ein Polizeisprecher am Nachmittag auf Nachfrage sagte. Die beiden Schulkinder kamen demnach mit leichten Verletzungen davon, während deren Fahrer unverletzt blieb. Die Höhe des Schadens war am Mittwoch noch nicht bekannt. Während der Unfallaufnahme und der damit verbundenen Umleitung des Verkehrs kam es laut Polizei "zu keinen nennenswerten Beeinträchtigungen". Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei den Beamten unter Telefon 0621 / 1744111 zu melden.

Auch interessant
B45 bei Mauer: Zwei Schulkinder bei Kleintransporter-Unfall verletzt
B3 bei Nußloch: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

> Bei Nußloch stieß ein Kleinbus der eingangs genannten Meckesheimer Firma gegen 8.40 Uhr mit einem Lastwagen zusammen. "Aus ...

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.