Ladenburg

Zugang zur Altstadt für Autos eingeschränkt

Eine Ein- oder Ausfahrt am Neckartorplatz und Schriesheimer Tor ist bereits mit Ende des Wochenmarkts freitags ab 19.30 Uhr nicht mehr möglich.

08.06.2022 UPDATE: 09.06.2022 06:00 Uhr 33 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Ladenburg. (zg/ans) Für Autofahrer gelten ab Freitag, 10. Juni, an den Wochenenden veränderte Zugangsbeschränkungen für die Altstadt im Bereich der Hauptstraße. Dies bedeute, so die Stadtverwaltung, dass eine Ein- oder Ausfahrt am Neckartorplatz beziehungsweise am Schriesheimer Tor bereits mit Ende des Wochenmarkts freitags ab 19.30 Uhr nicht mehr möglich ist. Diese Regelung gilt bis 30. September.

Damit verbunden ist die Möglichkeit einer großzügigeren Bestuhlung von Cafés und Restaurants sowie die Erwartung einer höheren Besucherfrequenz für den Einzelhandel. Der Gemeinderat hat diese Maßnahme bereits im dritten Jahr in Folge beschlossen. Die Erreichbarkeit der Altstadt ist für Anlieger sowie die Warenanlieferung weiter möglich.

Auch interessant
Ladenburg: Stadtteilbewohner wollen weniger Verkehr
Ladenburg: Außenbewirtschaftung darf erweitert werden
Ladenburg: Photovoltaik-Anlagen auf Altstadt-Dächern?

Die vom Ordnungsamt für 2021 bereits genehmigten Erweiterungen der Außenbewirtschaftungen gelten automatisch auch für dieses Jahr. Sollten weitere gewünscht werden, ist die Vorlage einer Planskizze nötig. Ansprechpartner ist Rüdiger Wolf (E-Mail: ruediger.wolf@ladenburg.de).

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.