Plus Lampertheim

Zivile Streife stoppt Drogenfahrt eines 35-Jährigen

Mit 43 km/h war der Mann zu schnell unterwegs gewesen

19.08.2019 UPDATE: 19.08.2019 10:02 Uhr 23 Sekunden

Symbolfoto: dpa

Lampertheim. (pol/geko) Viel zu schnell war ein 35-Jähriger am Sonntag auf der B44 unterwegs gewesen. Nicht nur der Tachostand schien beflügelt zu sein, meldet die Polizei.

43 km/h hatte der Autofahrer zu viel auf dem Tacho, als ihn eine Zivilstreife auf der B44 gegen 13.30 Uhr stoppte. Aus dem Fahrzeug soll der Geruch von Cannabis gedrungen sein. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?