Plus

Polizeibericht vom 4. Februar

In Wagenschwend ist ein Auto mit einem Reh kollidiert und in Mosbach beging ein Unbekannter nach einem Rempler Fahrerflucht.

04.02.2014 UPDATE: 04.02.2014 05:00 Uhr 30 Sekunden
Mit Reh kollidiert

Wagenschwend. Am Sonntagabend wollte ein Reh die Landesstraße zwischen Wagenschwend und Robern überqueren. Dabei wurde es allerdings vom Toyota eines 50 Jahre alten Mannes, der zu diesem Zeitpunkt auf der Landesstraße unterwegs war, erfasst. Das Reh überlebte den Zusammeprall nicht, den Schaden am Unfallfahrzeug beziffert die Polizei auf rund 1.500 Euro.

Unfallflucht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?