Plus Ölbronn-Dürrn

Rund fünf Millionen Schaden bei Feuer in Akkufabrik - keine Verletzten

Die Feuerwehr stellte nach einer ersten Schadstoffmessungen keine Luftbelastung fest und gab Entwarnung - Wahrscheinlich löste ein technischer Defekt das Feuer aus

09.03.2018 UPDATE: 09.03.2018 08:18 Uhr 1 Minute, 12 Sekunden
Foto: www.7aktuell.de/Simon Adomat

Ölbronn-Dürrn. (dpa/lsw) Bei einem Feuer in einer Elektronikfabrik bei Ölbronn-Dürrn im Enzkreis ist nach vorläufigen Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund fünf Millionen Euro entstanden. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt, wie ein Polizeisprecher am Freitag, 9. März, mitteilte. Die Bevölkerung wurde zunächst gewarnt, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehr

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen