Neckar-Odenwald-Kreis

Unsere Ausflugs-Tipps zum Wochenende

Museum, Smart-Pfad oder Musical locken am Wochenende die Gäste an. Ein kleiner Überblick.

19.05.2022 UPDATE: 20.05.2022 12:00 Uhr 2 Minuten, 20 Sekunden
Nach drei Jahren Pause wird am Wochenende im Odenwälder Freilandmuseum die Nachkriegszeit wieder lebendig. Foto: Janek Mayer

> Living History im Freilandmuseum, Gottersdorf: 1945 – der erste Sommer in Frieden. Am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr haben Reenactment-Darsteller das Museum fest im Griff. Sie spüren der Stimmung des ersten Sommers in Frieden im amerikanisch besetzten Südwesten in der unmittelbaren Nachkriegszeit nach dem Zweiten Weltkrieg nach und zeigen, wie sich das Verhältnis von Besatzern und Einheimischen im ersten Sommer in Frieden abgespielt haben könnte. Auf diese Weise können die Besucher auf eine Zeitreise gehen und mit den Darstellern ins Gespräch kommen, Kleidung, Geräte, Fahrzeuge und andere Ausstattung aus dieser Zeit aus nächster Nähe betrachten.

> Bienen-Aktionstag am Smart-Pfad, Station Kirchzell: Kleine und große Besucher können mit Unterstützung von Zoologe Hermann Bürgin zum Bienenhotelier werden und sich ihr eigenes Bienenhotel für zu Hause fertigen. Diese kostenfreie Familien-Aktion findet am Sonntag von 13 bis 16.30 Uhr an der Smart-Pfad-Station "Zeibertsklinge" in Kirchzell-Buch statt. Neben dem Bau einer großen Nisthilfe für die Smart- Pfad-Station gibt es noch allerhand über das Leben der Wildbienen zu entdecken. Der Smart-Pfad kann auch jederzeit auf eigene Faust erkundet werden. Auf einer Strecke von rund 15 Kilometern lädt er zu einer spannenden Tour für wilde Waldentdecker und neugierige Naturbeobachter ein. Mehr Informationen unter www.smart-pfad-de

Auch interessant
Mosbach: Die Innenstadt wird zum großen Spielplatz

> Open-Air-Musical "Gottesspiel" auf dem Schlossplatz, Hardheim: Am Sonntag wird um 16 Uhr auf dem Schlossplatz in Hardheim das Musical "Gottesspiel" uraufgeführt. Das Musical ist für alle gedacht, die offen sind, sich Fragen und Problemen der heutigen Lebenswelt nicht verschließen und sich sowohl am Rand oder außerhalb der Kirche wie auch in der Kirche sehen. Ehrenamtliche der Seelsorgeeinheit bieten den Besuchern kleine Snacks und Getränke vorher, in der Pause und nach der Aufführung. Auch bei Regen wird das Musical aufgeführt, die Besucher werden gebeten, Regenkleidung mitzubringen. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Firma Maring in Hardheim, bei der Firma Schaborak in Höpfingen, im Pfarramt Hardheim, online unter

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.