Plus Eberbacher Triathlon

Rund 200 Athleten kämpfen um den Sieg

Der Wettbewerb ist für Blitzstarter und "Jedermänner" geeignet. Höhenmeter gibt es vor allem auf der Radstrecke.

02.09.2022 UPDATE: 02.09.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 35 Sekunden
Der Massenstart hat es in sich: Im Freiwasser muss beim Schwimmen auf die eigenen und die Wege der anderen Wettbewerber geachtet werden. Die Zuschauer bekommen dafür einen spektakulären Anblick geboten. Foto: Peter Bayer

Von Moritz Bayer

Eberbach. "So ein Massenstart ist schon anspruchsvoll", sagt Klaus Sywyj. Der Vorsitzende des Skiclubs "Grummer Stegge" weiß, wovon er spricht. Denn sein Verein richtet den Eberbacher Triathlon seit vielen Jahren aus. Nach zwei Jahren Pause freut sich nicht nur Sywyj darauf, dass wieder der und die Schnellste über 700 Meter Freiwasserschwimmen, 22

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.