Buchen/Mudau

Statt mit 70 mit Tempo 180 unterwegs

Ein Raser war mit seinem Toyota deutlich zu schnell unterwegs.

08.07.2024 UPDATE: 08.07.2024 12:20 Uhr 19 Sekunden
Archivfoto: Alexander Rechner

Buchen/Mudau. (pol) Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit war am Sonntagabend ein 23-Jähriger mit seinem Toyota auf der Landesstraße L523 unterwegs. Beamte der Verkehrspolizei Tauberbischofsheim stellten mit ihrem Videomessfahrzeug auf der Strecke zwischen Buchen und Mudau zunächst eine Geschwindigkeit von bis zu 170 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 100 km/h fest.

Kurze Zeit später fuhr der junge Mann kurz vor Langenelz sogar mit bis zu 180 km/h bei erlaubten 70 km/h. Der Mann muss nun mit einem hohen Bußgeld und einem mehrmonatigen Fahrverbot rechnen.

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.