Plus Bretzingen

Theatergruppe entlockt wahre Lachsalven

Das Lustspiel "Das Gasthaus zum toten Mann" bietet Heiterkeit und überraschende Wendungen bis zum Schluss. Es gibt noch drei Aufführungen.

27.03.2023 UPDATE: 27.03.2023 06:00 Uhr 3 Minuten, 7 Sekunden
Gastwirt Gustav Hinkebein, der einäugige Katzen-Karl, Pater Simon und weitere schräge Gesellen sorgen im „Gasthaus zum toten Mann“ für so manche kuriose Situation. Das Lustspiel wird am kommenden Wochenende noch dreimal aufgeführt. Foto: Adrian Brosch

Bretzingen. (adb) Die Fans hatten fast drei Jahre gewartet: Umso furioser war am Samstag das Lustspiel "Das Gasthaus zum toten Mann", mit dem die Theatergruppe "Bretzinger Lachmuskel" am Wochenende das Bürgerhaus mit Leben und wahren Lachsalven erfüllte – ein humoriger Spaß der Extraklasse mit urigem Bühnenbild.

"Trinken wir auf alle Räuber und den

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.