Plus Mehrgenerationenhaus Mosbach

Senioren eroberten den Video-Chat

Die meisten Senioren brauchen beim Umgang mit modernen Medien Hilfestellung. Das MGH möchte diese nun ausbauen.

18.02.2021 UPDATE: 19.02.2021 06:00 Uhr 2 Minuten, 48 Sekunden
Sie sind froh, sich mal wieder sehen zu können. Ohne die Hilfe von Kindern oder Enkeln, hätten die meisten Seniorinnen und Senioren aber nicht zum virtuellen Treffen erscheinen können. Für die, die diese Hilfe vor Ort nicht haben, will das Mehrgenerationenhaus Mosbach nun das Angebot der Online-Paten einrichten und etablieren. Screenshot: Noemi Girgla

Von Noemi Girgla

Mosbach. Auf den Spruch: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr" pfeifen die Seniorinnen und Senioren, die sich am Faschingsdienstag im virtuellen Zoom-Raum des Mehrgenerationenhauses (MGH) Mosbach zum Kaffeeklatsch trafen. Zumindest teilweise. Denn mit technischen Problemen hatten die meisten zu kämpfen. Der Wille, mit dem neuen Medium den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.