Plus Heidelberg

Wie Rohrbach der Boden entzogen wurde

Felder, Wälder und Obstbaumwiesen wurden Stück für Stück zugebaut. Ein Gastbeitrag von zwei Rohrbacher Landwirten.

14.04.2021 UPDATE: 15.04.2021 06:00 Uhr 2 Minuten, 3 Sekunden
Rohrbacher Gemarkung um 1960 – Hasenleiser, Boxberg, Emmertsgrund, Rohrbach-Süd und das Gewann See waren damals noch unbebaut... Foto: Stadtteilverein Rohrbach

Von Volker Kaltschmitt und Jörg Clauer

Heidelberg. Da wieder mal Entscheidungen der Politik anstehen, die einen Verlust von landwirtschaftlicher Fläche und Gehölzstrukturen bedeuten würden, wollen wir aufmerksam machen, wie das einstige Dorf Rohrbach mehrere hundert Hektar landwirtschaftliche Flächen und Wald verloren hat: Über Jahrhunderte hinweg lebte Rohrbach fast ausschließlich von

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.