Plus Heidelberg

Naturschützer werfen Stadt in PHV "Umweltsauerei" vor

Der Verband kritisiert Pläne für Patrick-Henry-Village. Es sei eine "Zerstörung von fruchtbaren Ackerböden".

07.01.2022 UPDATE: 08.01.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 4 Sekunden
Auf den Feldern westlich von Patrick-Henry-Village wachsen im Sommer Gemüse und Salat. Geht es nach dem Naturschutzbund, bleibt das auch in Zukunft so. Foto: Rothe

Heidelberg. (RNZ) Im Dezember bekam die Stadt Emden vom Naturschutzbund (Nabu) Deutschland den Negativ-Preis "Dinosaurier des Jahres 2021" für die "Umweltsauerei des Jahres" verliehen. Die Umweltschützer stören sich an einem Baugebiet, durch das wertvolle Flächen zerstört würden – was angesichts der Klimakrise absolut nicht mehr zeitgemäß sei.

Laut dem hiesigen Nabu-Verband hätte aber

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.
Heidelberg: Naturschützer werfen Stadt in PHV "Umweltsauerei" vor - Heidelberg - Nachrichten und Aktuelles - Rhein-Neckar-Zeitung
Plus Heidelberg

Naturschützer werfen Stadt in PHV "Umweltsauerei" vor

Der Verband kritisiert Pläne für Patrick-Henry-Village. Es sei eine "Zerstörung von fruchtbaren Ackerböden".

07.01.2022 UPDATE: 08.01.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 4 Sekunden
Auf den Feldern westlich von Patrick-Henry-Village wachsen im Sommer Gemüse und Salat. Geht es nach dem Naturschutzbund, bleibt das auch in Zukunft so. Foto: Rothe

Heidelberg. (RNZ) Im Dezember bekam die Stadt Emden vom Naturschutzbund (Nabu) Deutschland den Negativ-Preis "Dinosaurier des Jahres 2021" für die "Umweltsauerei des Jahres" verliehen. Die Umweltschützer stören sich an einem Baugebiet, durch das wertvolle Flächen zerstört würden – was angesichts der Klimakrise absolut nicht mehr zeitgemäß sei.

Laut dem hiesigen Nabu-Verband hätte aber

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.