Plus

Notfallzufahrt Neuenheimer Feld: Indizien sprechen gegen Eckart Würzner

Stadträte sind der Ansicht, dass es keinen Beschluss über den Radschnellweg zwischen Ernst-Walz-Brücke und Marsilius-Arkaden gibt

29.01.2016 UPDATE: 30.01.2016 06:00 Uhr 2 Minuten, 18 Sekunden

Der Fuß- und Radweg am Neckarufer - zwischen Ernst-Walz-Brücke und Marsilius-Arkaden - soll nach dem Willen der Verwaltung auf 5,50 Meter ausgebaut werden. Ihn sollen Rettungswagen mitbenutzen dürfen. Die Böschung zur Hundewiese, durch die der Fußweg auf der rechten Seite führt, wird durch eine Gabionenwand ersetzt. Foto: Philipp Rothe

Von Timo Teufert

Bei der Frage, ob der Gemeinderat in seiner November-Sitzung den geplanten Radschnellweg zwischen Ernst-Walz-Brücke und Marsilius-Arkaden genehmigt hat, oder nicht, haben Stadträte und Stadtverwaltung weiterhin verschiedene Ansichten. Während Stadträte aller Parteien der Ansicht sind, sie hätten keinen Radweg und damit keine Notfallzufahrt für Rettungswagen ins

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.