Plus

WhatsApp abgeschaltet: Eine beispiellose Strafaktion

Rio de Janeiro (dpa) - Den Namen Sandra Regina Nostre Marques wird Facebook-Chef Mark Zuckerberg so schnell nicht vergessen. Die Richterin eines kleinen Gerichts in der Stadt São Bernardo do Campo im Bundesstaat São Paulo hat es geschafft, den von Millionen Menschen genutzten Nachrichtendienst WhatsApp in ganz Brasilien lahmzulegen.

17.12.2015 UPDATE: 17.12.2015 15:01 Uhr 2 Minuten, 18 Sekunden
WhatsApp
Noch mehr als die Deutschen sind die Brasilianer süchtig nach WhatsApp. Foto: Jens Kalaene

Rio de Janeiro (dpa) - Den Namen Sandra Regina Nostre Marques wird Facebook-Chef Mark Zuckerberg so schnell nicht vergessen. Die Richterin eines kleinen Gerichts in der Stadt São Bernardo do Campo im Bundesstaat São Paulo hat es geschafft, den von Millionen Menschen genutzten Nachrichtendienst WhatsApp in ganz Brasilien lahmzulegen.

Von einem "traurigen Tag", spricht Zuckerberg.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?