Plus Telekommunikation

Qualcomm: Bis zu 550 Millionen 5G-Smartphones 2021 verkauft

Der neue Mobilfunkstandard 5G könnte den Absatz von Smartphones noch einmal deutlich pushen. Der Chipkonzern Qualcomm erwartet weiter ein gutes Geschäft.

04.11.2021 UPDATE: 04.11.2021 13:28 Uhr 51 Sekunden
Qualcomm
Werbeschild der Firma Qualcomm auf der CES Messe. Foto: Christoph Dernbach/dpa

San Diego (dpa) - Immer mehr Verbraucher kaufen Smartphones für den neuen superschnellen 5G-Datenfunk. Der Chipkonzern Qualcomm rechnet für 2021 mit 500 bis 550 Millionen verkauften 5G-tauglichen Telefonen.

Das wäre ein erheblicher Marktanteil: Die Analysefirma IDC erwartet für dieses Jahr den Absatz von insgesamt 1,37 Milliarden Smartphones. Qualcomm hat einen guten Einblick ins

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?