Plus Banken

N26 erzielt größere Finanzierungsrunde als erwartet

Die Neo-Bank N26 hat eine große Finanzspritze erhalten. Trotz des Ärgers mit der Bankenaufsicht Bafin fällt sie größer aus als erwartet. In einem Punkt muss N26 aber Zugeständnisse an die Bafin machen.

18.10.2021 UPDATE: 18.10.2021 16:59 Uhr 1 Minute, 50 Sekunden
Smartphone-Bank N26
Die Smartphone-Bank N26 hat bei Investoren über 900 Millionen Dollar eingesammelt. Mit dieser Finanzierungsrunde ist N26 zum wertvollsten FinTech in Deutschland aufgestiegen. Foto: Christophe Gateau/dpa

Berlin (dpa) - Die Berliner Smartphone-Bank N26 hat bei Investoren über 900 Millionen Dollar eingesammelt und ist mit dieser Finanzierungsrunde zum wertvollsten FinTech in Deutschland aufgestiegen.

Die Bewertung des Start-ups betrage nun über neun Milliarden Dollar, teilte das Unternehmen am Montag in Berlin mit. Diese Zahlen liegen rund zehn Prozent über den Werten, die vor einer Woche

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?