Plus Internet

Strobl: Facebook muss bei Hetze im Netz Daten herausgeben

Den Verbreitern von Hass und Hetze im Netz auf die Spur zu kommen, ist oft gar nicht so leicht. Der baden-w├╝rttembergische Innenminister Strobl will dazu Anbieter wie Facebook in die Pflicht nehmen.

26.08.2021 UPDATE: 26.08.2021 12:23 Uhr 34 Sekunden
Thomas Strobl
Thomas Strobl (CDU), Innenminister von Baden-W├╝rttemberg. Foto: Tom Weller/dpa

Stuttgart (dpa) - Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Thomas Strobl (CDU), will im Kampf gegen Hass und Hetze im Netz Anbieter wie Facebook dazu verpflichten, unter bestimmten Umst├Ąnden Daten zur Identifizierung eines Nutzers herauszugeben.

In einem Gastbeitrag f├╝r die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstag) schreibt der baden-w├╝rttembergische Innenminister, es gebe immer

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+