Plus Katzenpflege

Wie Katzenohren regelmäßig kontrolliert und gepflegt werden

Man sollte Stubentiger frühzeitig daran gewöhnen

08.05.2019 UPDATE: 08.05.2019 12:01 Uhr 34 Sekunden
Katzenhalter sollten die Ohren ihrer Stubentiger regelmäßig auf Verunreinigungen oder verklebte Haare untersuchen. Foto: Franziska Gabbert/dpa
Düsseldorf (dpa) - Die flauschigen Lauscher von Katzen sind wie Satelliten: Mit 32 Muskeln pro Ohr lassen sie sich in fast alle Richtungen drehen und orten präzise jedes Geräusch. Damit die Ohren gesund und funktionstüchtig bleiben, sollten Halter sie regelmäßig kontrollieren, rät der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH).

Weil Katzen sehr reinlich sind, kümmern sie sich üblicherweise zwar

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?