Plus Extreme Unwetter drohen

So wird das Haus gewittersicher

Der Deutsche Wetterdienst erwartet für Freitag "extreme Unwetter".  So bereiten Sie sich und Ihr Haus darauf vor.

20.05.2022 UPDATE: 20.05.2022 08:12 Uhr 2 Minuten, 59 Sekunden
Der Deutsche Wetterdienst warnt für Freitag vor «extremem Unwetter» mit Gewitter, Hagel und Sturm. Foto: dpa

Berlin. (dpa) Viele Schäden durch Gewitter und Sturm am Haus lassen sich verhindern oder zumindest mindern. Oft helfen schon einige einfache Handgriffe, um unnötige Windschäden zu vermeiden.

Fenster, Roll- und Fensterläden schließen

Es ist sinnvoll, während eines Sturms die Rollläden zu schließen. Allerdings müssen sie komplett geschlossen werden oder man lässt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?