Plus Vorbeugung gegen Demenz

"Unser Gehirn braucht Input"

Neurowissenschaftler weiß, wie sich Demenz vorbeugen lässt - Sport spielt dabei eine wesentliche Rolle - Fitness macht Teilhabe möglich

30.01.2022 UPDATE: 31.01.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 25 Sekunden

Wer geistig abbaut, muss den Sport nicht aufgeben. Schwimmen, Tanzen oder Wandern tun Demenzkranken meist richtig gut. Foto: dpa

tmn. Damit Sport der Entwicklung einer Demenz vorbeugt und sich sogar positiv auf die geistige Leistungsfähigkeit auswirkt, kommt es auf Regelmäßigkeit an. Darauf weist der Neurowissenschaftler Stefan Schneider hin und bezieht sich auf Ergebnisse aus dem von ihm koordinierten Forschungsprojekt "DenkSport" an der Deutschen Sporthochschule in Köln.

"Wenn man einmal die Woche geht, kann

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?