Plus Gesunder Wachmacher?

"Wer Kaffee trinkt, lebt länger"

Kaffee bewirkt etwas im Körper. Doch dabei geht es nicht nur ums Muntermachen und verdauungsanregende Effekte. Studien zeigen: Der Konsum könnte sogar helfen, bei bestimmten Erkrankungen vorzubeugen.

16.09.2021 UPDATE: 16.09.2021 11:09 Uhr 3 Minuten, 55 Sekunden
Schmeckt meistens gut und trocknet auch nicht aus: Kaffee zahlt auf die Flüssigkeitsbilanz ein. Foto: Tobias Hase/dpa/dpa-tmn

Von Katja Sponholz und Tom Nebe

Bremen (dpa/tmn) - Kaffee ist für viele Menschen der Wachmacher schlechthin. Doch er kann noch mehr, als nur die Müdigkeit aus den Gliedern zu treiben. Studien deuten darauf hin, dass Kaffee durchaus gut für die Gesundheit sein kann. Wie kommt das?

Das kann kaum eine bessere Expertin als Anna Flögel beantworten. Die Ernährungs- und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?