Plus Blumen statt Weingummi

Tipps gegen schlechte Essgewohnheiten

Schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, fällt vielen schwer. Doch es ist machbar.

08.01.2020 UPDATE: 08.01.2020 11:25 Uhr 3 Minuten, 8 Sekunden
Süßigkeiten oder Obst? Nicht jeder Snack ist automatisch ungesund. Foto: Christin Klose/dpa

Fulda/Rödermark (dpa).  Endlich gesund ernähren, diesmal wirklich - das nehmen sich viele immer wieder vor. Doch der Alltag sieht oft anders aus. Hier und da eine Handvoll Chips, dann noch ein Stück Torte und auf dem Heimweg ein deftig-fettiger Snack gegen Heißhunger.

Solche Angewohnheiten zu durchbrechen, ist gar nicht so leicht. "Zumal sich viele mit Nahrung belohnen", sagt Prof.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?