Plus

US-Wirtschaft verliert zum Jahresende 2016 an Tempo

Washington (dpa) - Die US-Wirtschaft ist zum Jahresende 2016 deutlich schwächer gewachsen. Im vierten Quartal stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um eine auf das Jahr hochgerechnete Rate von 1,9 Prozent, wie das Handelsministerium in einer ersten Schätzung mitteilte.

27.01.2017 UPDATE: 27.01.2017 14:56 Uhr 1 Minute, 1 Sekunde
Container
Container im Hafen von Baltimore: Nach europäischen Standards betrug das US-Wachstum im Schlussquartal zwischen 0,4 und 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Foto: Patrick Semansky

Washington (dpa) - Die US-Wirtschaft ist zum Jahresende 2016 deutlich schwächer gewachsen. Im vierten Quartal stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um eine auf das Jahr hochgerechnete Rate von 1,9 Prozent, wie das Handelsministerium in einer ersten Schätzung mitteilte.

Analysten hatten im Mittel eine Rate von 2,2 Prozent erwartet, nachdem die weltgrößte Volkswirtschaft im dritten Quartal

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?