Plus

Neuer Anlauf zu Kaufhausfusion Karstadt-Kaufhof   

Düsseldorf (dpa) - Im deutschen Einzelhandel bahnt sich möglicherweise eine Elefantenhochzeit an: Neun Monate nach der Komplettübernahme von Karstadt greift der österreichische Immobilieninvestor René Benko Medienberichten zufolge auch nach dem größten Konkurrenten Kaufhof.

20.05.2015 UPDATE: 20.05.2015 12:21 Uhr 1 Minute, 37 Sekunden
Karstadt und Kaufhof
Der österreichische Investor und Karstadt-Eigentümer René Benko soll ein Kaufangebot zu einem Preis von rund 2,9 Milliarden Euro abgegeben haben. Foto: Martin Gerten/Archiv

Düsseldorf (dpa) - Im deutschen Einzelhandel bahnt sich möglicherweise eine Elefantenhochzeit an: Neun Monate nach der Komplettübernahme von Karstadt greift der österreichische Immobilieninvestor René Benko Medienberichten zufolge auch nach dem größten Konkurrenten Kaufhof.

Der Karstadt-Eigentümer habe über sein Unternehmen Signa Retail ein Kaufangebot in Höhe von rund 2,9 Milliarden

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+