Plus Nächstes Treffen am 15. Juni

Einigung im griechischen Schuldenstreit rückt näher

Könnte der Streit um den griechischen Schuldenberg bald ein Ende haben? Sicher ist es nicht. Dennoch gibt es immer mehr Anzeichen, die dafür sprechen.

08.06.2017 UPDATE: 08.06.2017 08:51 Uhr 1 Minute, 30 Sekunden
Rettungprogramm für Griechenland
Europäische Fahne vor dem Parlament in Athen. Die Eurogruppe und Griechenland stehen offenbar kurz vor einer Einigung über frisches Geld aus dem laufenden dritten Rettungsprogramm. Foto: Fotis Plegas G.

Wien/Athen (dpa) - Im griechischen Schuldendrama rückt eine Einigung näher. Gleich zwei Insider haben sich optimistisch darüber geäußert.

"Wir werden uns am 15. Juni mit einer Wahrscheinlichkeit von über 95 Prozent einigen", sagte der Chefkoordinator der Eurogruppe, Thomas Wieser, den "Salzburger Nachrichten" (SN) und den "Oberösterreich Nachrichten" (OÖN, Donnerstag).

Am Vorabend

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?