Plus

Messenger Line mit starkem Börsendebüt auch in Tokio

Tokio (dpa) - Der Kurzmitteilungsdienst Line hat einen Tag nach New York auch in Tokio ein starkes Börsendebüt hingelegt. Das Papier sprang am Freitag an der Heimatbörse zum Auftakt mit 4900 Yen und lag damit um rund die Hälfte über dem Ausgabepreis von 3300 Yen.

15.07.2016 UPDATE: 15.07.2016 10:21 Uhr 1 Minute, 13 Sekunden
LINE
Der Kurzmitteilungsdienst Line hat in Tokio ein starkes Börsendebüt hingelegt. Foto: Kimimasa Mayama

Tokio (dpa) - Der Kurzmitteilungsdienst Line hat einen Tag nach New York auch in Tokio ein starkes Börsendebüt hingelegt. Das Papier sprang am Freitag an der Heimatbörse zum Auftakt mit 4900 Yen und lag damit um rund die Hälfte über dem Ausgabepreis von 3300 Yen.

Der Marktwert erreichte damit gut eine Billion Yen (neun Milliarden Euro).

Bereits am Vortag schloss die Aktie in New

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?