Plus

Italienische Krisenbank geht leer aus - EZB winkt ab

Siena (dpa) - Die Europäischen Zentralbank (EZB) hat der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi di Siena (MPS) einen Aufschub für die Erfüllung ihres Rettungsplans verwehrt.

14.12.2016 UPDATE: 14.12.2016 09:36 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Bank Monte dei Paschi
Die Sanierung der alteingesessenen italienischen Bank Monte dei Paschi di Siena (MPS) wackelt. Foto: Lars Halbauer

Siena (dpa) - Die Europäischen Zentralbank (EZB) hat der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi di Siena (MPS) einen Aufschub für die Erfüllung ihres Rettungsplans verwehrt.

Das Geldhaus habe einen entsprechenden Beschlussentwurf der EZB erhalten, teilte es am Abend mit. Wegen Verlusten bei der Auslagerung fauler Kredite in Milliardenhöhe braucht die Bank dringend frisches Geld. Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?