Plus

Frankreichs Wirtschaft kommt wieder in Schwung

Paris (dpa) - Frankreichs Wirtschaft ist in den Sommermonaten wieder etwas in Schwung gekommen. Im dritten Quartal habe die zweitgrößte Volkswirtschaft der Eurozone erstmals im laufenden Jahr zugelegt, wie die Statistikbehörde Insee mitteilte.

23.12.2014 UPDATE: 23.12.2014 10:06 Uhr 21 Sekunden
Hollande
Der französische Präsident Francois Hollande. Foto: Stephanie Lecocq

Paris (dpa) - Frankreichs Wirtschaft ist in den Sommermonaten wieder etwas in Schwung gekommen. Im dritten Quartal habe die zweitgrößte Volkswirtschaft der Eurozone erstmals im laufenden Jahr zugelegt, wie die Statistikbehörde Insee mitteilte.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei in den Monaten Juli bis September um 0,3 Prozent zum Vorquartal gewachsen. Dies ist das stärkste Wachstum seit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?