Plus

Fischindustrie: "Posse" um Verbot von Bio-Lachs aus Norwegen

Berlin (dpa) - Die deutsche Fischindustrie hat ein Importverbot von norwegischem Bio-Lachs durch die EU-Kommission scharf kritisiert. "Das ist eine Posse, die wir nicht gutheißen", sagte Matthias Keller vom Bundesverband der deutschen Fischindustrie und des Fischgroßhandels. Zuvor hatte die "Süddeutsche Zeitung" darüber berichtet.

07.09.2016 UPDATE: 07.09.2016 10:36 Uhr 46 Sekunden
Lachs
Norwegischer Zuchtlachs wird auf einem Wochenmarkt in Langenhagen auf eine Verkaufstheke angeboten. Foto: Holger Hollemann/Illustration

Berlin (dpa) - Die deutsche Fischindustrie hat ein Importverbot von norwegischem Bio-Lachs durch die EU-Kommission scharf kritisiert. "Das ist eine Posse, die wir nicht gutheißen", sagte Matthias Keller vom Bundesverband der deutschen Fischindustrie und des Fischgroßhandels. Zuvor hatte die "Süddeutsche Zeitung" darüber berichtet.

Es sei "erschreckend", dass die Kommission den Import

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?