Plus Zuversicht bei Renditezielen

Volkswagen sieht seine Kernmarke "wieder in der Offensive"

Der enorm teure Dieselskandal zwang VW erst recht zum Sparen - dabei hatte der Autobauer ohnehin vor, profitabler zu werden. Wichtige erste Schritte sollen jetzt gemacht sein. Aber der Balanceakt aus Renditezielen und Milliardeninvestitionen ist nicht einfach.

30.11.2017 UPDATE: 30.11.2017 15:08 Uhr 1 Minute, 57 Sekunden
VW-Logo
Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw sieht sich dank Sparerfolgen und neuer Modelle wieder in der Erfolgsspur. Foto: Uli Deck

Wolfsburg (dpa) - Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw sieht sich dank Sparerfolgen und neuer Modelle nach dem Dieselskandal wieder auf Kurs. "Volkswagen ist auf allen seinen Kernmärkten wieder in der Offensive", sagte Markenvertriebschef Jürgen Stackmann.

Dabei hätten die Wolfsburger gerade erst mit ihrer großen Modelloffensive begonnen, meinte der Manager. Auch in Deutschland, wo die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?