Plus Windkraft

Siemens Energy erwägt Komplettübernahme von Gamesa

Will Siemens Energy seine Windkrafttochter Gamesa komplett übernehmen? Der Konzern bestätigte erstmals, ein Kaufangebot für das fehlende Drittel der Anteile an dem spanischen Problemunternehmen auszuloten.

18.05.2022 UPDATE: 18.05.2022 12:31 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Siemens - Windkraft
Siemens Energy hat Probleme mit der spanischen Windkrafttochter Gamesa.

München (dpa) - Der Energietechnikkonzern Siemens Energy hat Überlegungen zu einer mögliche Komplettübernahme der Windkrafttochter Siemens Gamesa bestätigt.

Das Management erwäge "ein Bar-Kaufangebot mit der Intention eines Delistings für die ausstehenden Aktien", teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Es reagierte damit auf entsprechende Medienberichte. Allerdings betonte Siemens

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?