Plus Verkehr

Bahn soll Schenker-Verkauf prüfen und vorbereiten

Noch ist der Logistik-Riese Schenker Teil der Bahn. Doch nach einem Beschluss des Aufsichtsrats wird ein Verkauf immer wahrscheinlicher. Mit den Milliardenerlösen soll die hoch verschuldete Bahn ihre Verbindlichkeiten deutlich senken.

15.12.2022 UPDATE: 15.12.2022 16:01 Uhr 1 Minute, 25 Sekunden
Deutsche Bahn
Die Konzernzentrale der Deutschen Bahn am Potsdamer Platz in Berlin.

Berlin (dpa) - Ein Verkauf der Bahn-Logistik-Tochter DB Schenker wird immer wahrscheinlicher. Der Konzernaufsichtsrat beauftragte den Bahn-Vorstand auf einer Sitzung damit, die Veräußerung "von bis zu 100 Prozent von DB Schenker zu prüfen und vorzubereiten", wie das Unternehmen am Nachmittag mitteilte.

"Über den konkreten Start eines Verkaufsprozesses sowie die Art und Weise einer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?