Plus Umfrage

Sanktionen: Deutlicher Schaden für Russland erwartet

Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine wurden zahlreiche Sanktionen verhängt. Expertinnen und Experten wurden zu den möglichen wirtschaftlichen Folgen befragt.

20.03.2022 UPDATE: 20.03.2022 08:20 Uhr 56 Sekunden
Rubel und Euro
40 Prozent der Befragten gehen von einem hohen Schaden für Russlands Wirtschaft aus.

Mannheim (dpa) - Die wirtschaftlichen Folgen der Russland-Sanktionen in Deutschland und im Euroraum halten sich nach Einschätzung von Finanzmarktexperten laut einer Umfrage in Grenzen.

Nach Angaben des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) sehen 79 Prozent der Teilnehmer in einer steigenden Inflation die stärksten Auswirkungen. Zugleich erwartet die Mehrheit (74 Prozent)

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?