Plus Ukraine-Krieg und Klimawandel

LBBW-Chefvolkswirt fordert neuen Soli

"Neue Herkulesaufgaben": Deutschland müsse Steuern erhöhen und Reiche stärker belasten, um die Folgen des Kriegs und des Klimawandels zu meistern.

10.04.2022 UPDATE: 10.04.2022 07:45 Uhr 1 Minute, 37 Sekunden
Moritz Krämer
«Die Zeitenwende gibt es nicht zum Nulltarif»: Moritz Krämer.

Stuttgart (dpa) - Der Bund muss nach Ansicht des Chefvolkswirts der größten deutschen Landesbank wegen der gewaltigen Herausforderungen durch Ukraine-Krieg und Klimawandel die Steuern erhöhen.

"Ich plädiere für die Wiedereinführung des Solidaritätszuschlags", sagte Moritz Kraemer, Chefökonom der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. "Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?