Plus Trend zu größeren Jachten

boot 2020: Bootsbauer leben vom Auslandsgeschäft

Die Messe boot zeigt es wieder: Große Motorjachten sind gefragt. Wassersport muss aber nicht teuer sein, betont die Branche. Selbst für Yoga-Übungen sei das Wasser geeignet.

09.01.2020 UPDATE: 09.01.2020 16:25 Uhr 1 Minute, 31 Sekunden
boot 2020
Eine Motorjacht wird von einem Lkw an Land gezogen und zum Messegelände in Düsseldorf gebracht. Auf der Wassersportmesse boot präsentieren sich in diesem Jahr rund 1900 Aussteller; etwa 240.000 Besucher werden erwartet. Foto: Marius Becker/dpa

Düsseldorf (dpa) - Der Trend zu großen Jachten beschert den deutschen Bootsbauern weiter gute Umsätze. Seit sieben Jahren geht es für die Branche aufwärts, und auch 2019 hat das Geschäft mit Produkten und Dienstleistungen rund um den Wassersport um etwa 3 Prozent auf 2,16 Milliarden Euro zugelegt.

Das berichtete Jürgen Tracht vom Bundesverband Wassersportwirtschaft anlässlich der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?