Plus Telemedizin

Steigende Nachfrage nach Videosprechstunden

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung in der Medizin einen Schub verschafft. Die Videosprechstunde beim Arzt wird von Patienten angenommen. Das Wachstum erzeugt aber auch Kritik.

08.04.2021 UPDATE: 08.04.2021 07:48 Uhr 2 Minuten, 27 Sekunden
Telemedizin
Immer häufiger werden bei Hausärzten Videosprechstunden nachgefragt. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Symbolfoto

München (dpa) - Die Telemedizin in Deutschland wächst rasant. "Corona hat uns in diesem Bereich um fünf Jahre nach vorne katapultiert", sagt die Geschäftsführerin der Münchner Teleclinic GmbH, Katharina Jünger. In ihrer Branche sind fünf Jahre eine lange Zeit.

Ihr Unternehmen, das eine der großen Plattformen für Telemedizin in Deutschland betreibt, hat Jünger vor sechs Jahren gegründet.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?