Plus Streit um Billiglebensmittel

Handel kämpft an vielen Fronten

Mit einem Vorstoß gegen Billiglebensmittel geht Ministerin Klöckner auf Konfrontationskurs mit dem Handel. Der kämpft daneben mit den üblichen Herausforderungen - und blickt dennoch zufrieden aufs vergangene Jahr.

31.01.2020 UPDATE: 31.01.2020 15:03 Uhr 2 Minuten, 12 Sekunden
Julia Klöckner gibt ein Pressestatement
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) gibt ein Pressestatement. Foto: Paul Zinken/dpa

Berlin (dpa) - Darbende Innenstädte, immer mehr Online-Bestellungen oder unübersichtliche Sonntagsöffnungszeiten - auch im vergangenen Jahr hatte der deutsche Einzelhandel wieder mit zahlreichen Herausforderungen zu kämpfen.

Doch zu den Dauerthemen ist zuletzt eine weitere Debatte hinzugekommen: über Lebensmittelpreise in Supermärkten. Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) will

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?