Plus Spielwaren

Playmobil-Mutter leidet unter hohen Kosten

Corona-Pandemie, Schwierigkeiten bei Rohstofflieferungen wie auch der Ukraine-Krieg stellen auch für die Playmobil-Mutter erhebliche Herausforderungen dar. Die Erlöse gehen zurück.

16.06.2022 UPDATE: 16.06.2022 13:45 Uhr 54 Sekunden
Playmobil
Der Playmobil-Hersteller, die Brandstätter-Gruppe, hat die Geschäftszahlen für 2021/2022 veröffentlicht.

Zirndorf (dpa) - Die Horst-Brandstätter-Group, Muttergesellschaft der Spielzeug-Marke Playmobil sowie von Lechuza-Pflanzgefäßen, musste im abgelaufenen Geschäftsjahr Einbußen beim Umsatz hinnehmen.

Die Erlöse hätten sich im Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/2022 um 2,8 Prozent auf 736 Millionen Euro verringert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Zirndorf bei Nürnberg mit.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?