Plus Reisen

Corona-Pandemie belastet Erholung der Tourismusbranche

Sommer ist Reisezeit. Doch von dem Niveau vor der Corona-Krise ist die Tourismusbranche noch weit entfernt. Beim Reisekonzern Tui kommt ein Problem mit Großbritannien hinzu.

12.08.2021 UPDATE: 12.08.2021 15:13 Uhr 1 Minute, 45 Sekunden
Sommerurlaub in Europa
Eine Urlauberin genießt das sommerliche Wetter am Ostseeufer in Timmendorfer Strand. Foto: Ulrich Perrey/dpa

Hannover/Frankfurt (dpa) - Die Corona-Pandemie setzt der Tourismusbranche weiter zu. Der Frankfurter Flughafen arbeitete sich im Ferienmonat Juli zwar weiter aus dem Tief.

Der weltgrößte Reisekonzern Tui rechnet aber wegen schwacher Buchungen aus Großbritannien insgesamt mit einem schwächeren Sommergeschäft als bislang.

Das Reiseangebot in den wichtigsten Urlaubsmonaten soll statt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?