Plus Regionale Energieversorger

"Die Preisentwicklung ist dramatisch"

Die Beschaffungspreise für Strom und Gas haben sich im Jahr vervielfacht. So reagieren die regionalen Versorger darauf.

20.01.2022 UPDATE: 21.01.2022 06:00 Uhr 5 Minuten
Vor allem die Preise für Gas sind in den vergangenen Monaten nach oben geschossen. Foto: dpa

Heidelberg. (RNZ) Energieversorger und ihre Kunden stöhnen aktuell unter den explodierenden Preisen für Strom und Gas. Billiganbieter müssen reihenweise aufgeben und stellen ihre Dienste ein. Das verschärft wiederum die Situation der etablierten Stadtwerke, die quasi über Nacht Zehntausende Neukunden bekommen, mit denen sie vorher nicht kalkulieren konnten, deren Ersatzbelieferung sie als

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.