Plus Regierungskreise

Flughafen Tegel bleibt erstmal offen

Berlin (dpa) - Über eine mögliche vorübergehende Schließung des Berliner Flughafens Tegel soll nun erst in der zweiten April-Hälfte entschieden werden.

30.03.2020 UPDATE: 30.03.2020 13:08 Uhr 29 Sekunden
Coronavirus - Flughafen Tegel
Gähnende Leere am Flughafen Tegel in Berlin. Über eine vorübergehende Schließung des Airports wegen der Korona-Krise wurde noch nicht entschieden. Foto: Michael Kappeler/dpa

Berlin (dpa) - Über eine mögliche vorübergehende Schließung des Berliner Flughafens Tegel soll nun erst in der zweiten April-Hälfte entschieden werden.

Am Montag sollte noch kein entsprechender Antrag gestellt werden, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen erfuhr. Auch die "B.Z." und der "Tagesspiegel" hatten berichtet, dass der Flughafen zunächst in Betrieb bleiben soll,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?