Plus Notenbank gibt Entwarnung

Bank of England: Großbanken für harten Brexit gewappnet

Dass der Brexit an Großbritanniens Wirtschaft nicht schadlos vorübergehen wird, dürfte unbestritten sein. Aber wie groß sind die Folgen des geplanten EU-Ausstiegs wirklich? Die Notenbank in London gibt nun zumindest für den Bankensektor Entwarnung.

28.11.2017 UPDATE: 28.11.2017 10:14 Uhr 1 Minute, 28 Sekunden
Ehrengarde vor Bank of England
Mitglieder der Ehrengarde «Honourable Artillery Company» vor der Bank of England in London. Foto: Stefan Rousseau

London/Brüssel (dpa) - Die wichtigsten britischen Kreditinstitute sind nach Einschätzung der Notenbank in London auch im Fall eines planlosen Ausscheidens des Landes aus der EU stark genug aufgestellt.

Selbst bei größeren ökonomischen Verwerfungen könnten die Geldhäuser die heimische Wirtschaft ausreichend mit finanziellen Mitteln versorgen, erklärte die Bank of England am

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?