Plus Neue Verhandlungen

Am Mittwoch wieder Pilotenstreik bei Brussels Airlines

Brüssel (dpa) - Nach ergebnislosen Verhandlungen im Tarifkonflikt bei der Lufthansa-Tochter Brussels Airlines wollen die Piloten der belgischen Fluggesellschaft am Mittwoch erneut streiken.

15.05.2018 UPDATE: 15.05.2018 16:23 Uhr 48 Sekunden
Brussels-Airlines-Streik
Der leere Check-In am Schalter der Luftlinie Brussels Airlines am Flughafen Brüssel-Zaventem. Die Lufthansa hatte Brussels Airlines Anfang 2017 übernommen. Foto: Eric Lalmand

Brüssel (dpa) - Nach ergebnislosen Verhandlungen im Tarifkonflikt bei der Lufthansa-Tochter Brussels Airlines wollen die Piloten der belgischen Fluggesellschaft am Mittwoch erneut streiken.

Es sollen nur rund 65 Flüge der üblichen rund 250 täglichen Flüge stattfinden, wie aus einer Online-Übersicht des Betreibers vom Dienstag hervorging. Zwischen Brüssel und Deutschland werden 8 Flüge

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?