Plus Mobilfunk

Verbraucherschützer: Zu hohe Preise für mobiles Internet

In vielen europäischen Ländern lässt es sich deutlich günstiger auf dem Smartphone surfen als in Deutschland. Verbraucherschützer vermissen hierzulande den Wettbewerb.

25.08.2021 UPDATE: 25.08.2021 07:18 Uhr 1 Minute, 9 Sekunden
Smartphone
Mobiles Internet - in Deutschland unnötig teuer, finden Verbraucherschützer. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin (dpa) - Verbraucherschützer beklagen hohe Preise für mobiles Internet in Deutschland. "Die nackten Zahlen zeigen, dass wir in Deutschland mit die teuersten Gebühren und Preise für Mobilfunk und mobiles Internet haben", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller.

Ein Preisvergleich des Verbands habe ergeben, dass mobiles Datenvolumen in Nachbarländern wie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?