Plus Mineralöldaten

Steuersenkung dürfte Spritnachfrage angeschoben haben

Nach den extremen Preisen im Frühjahr folgt im Juni die Steuersenkung auf Sprit. Auffällig ist, dass dann auch die Liefermengen deutlich in die Höhe schießen und sogar das Vor-Corona-Niveau übertreffen.

11.09.2022 UPDATE: 11.09.2022 04:19 Uhr 1 Minute, 11 Sekunden
Sprit
Der Tankrabatt sorgte für einen Nachfrageschub an den Tankstellen.

Eschborn (dpa) - Mit dem Start der vorübergehenden Spritsteuersenkung im Juni hat nach Branchendaten die Nachfrage nach Benzin deutlich zugenommen.

Die Inlandsablieferungen an Tankstellen und andere Empfänger stiegen zu dem Zeitpunkt im Vergleich zu den Vormonaten kräftig an, wie eine Auswertung der amtlichen Mineralöldaten zeigt. Mit 1,58 Millionen Tonnen übertrafen sie sogar den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?