Plus Kurse stürzen ungebremst ab

Wall Street: Handelsunterbrechung wegen hoher Verluste

New York (dpa) - Nach einem Kursrutsch um über 7 Prozent ist der Handel an der Wall Street am Donnerstag kurz nach dem Auftakt vorübergehend unterbrochen worden.

12.03.2020 UPDATE: 12.03.2020 14:53 Uhr 27 Sekunden
Wall Street
Die Wall Street hat nach einem dramatischen Kursrutsch erneut den Handel unterbrochen. Foto: Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa

New York (dpa) - Nach einem Kursrutsch um über 7 Prozent ist der Handel an der Wall Street am Donnerstag kurz nach dem Auftakt vorübergehend unterbrochen worden.

Die Furcht vor einem größeren Knick in der Weltwirtschaft wegen der Coronavirus-Epidemie lastet weiter auf den Kursen. Der von den USA verhängte Einreisestopp für die meisten Europäer beunruhigte die Anleger

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?