Plus Hoffnung auf bessere Zeiten

Nach Gewinneinbruch: Commerzbank vertröstet auf 2018

Die Commerzbank ist mit dem Umbau noch nicht am Ende. Erneut fällt der Gewinn mager aus. Doch in absehbarer Zeit sollen sich die teuren Einschnitte bezahlt machen.

08.02.2018 UPDATE: 08.02.2018 09:03 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Martin Zielke
«Auf dem Weg zur angestrebten Profitabilität liegen noch einige Aufgaben vor uns», sagt Zielke. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Nach zwei mageren Jahren macht die Commerzbank Hoffnung auf bessere Zeiten. Das offensichtlichste Zeichen gab Konzernchef Martin Zielke: "Wir sind zuversichtlich und streben an, im nächsten Jahr wieder eine Dividende zu zahlen."

Für konkretere Aussagen sei es jedoch zu früh im Jahr, sagte er bei der Bilanzvorlage in Frankfurt. Zuletzt hatte die Bank für 2015 eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?