Plus "Ganze Welt lacht über BER"

Verkehrsminister Scheuer schlägt Erhaltung von Tegel vor

2020 soll in Berlin der neue Hauptstadtflughafen endlich eröffnen. Die darauf folgende geplante Schließung von Tegel erhitzt die Gemüter. Nun outet sich auch der neue Bundesverkehrsminister als "Fan" des alten Airports.

01.04.2018 UPDATE: 01.04.2018 10:03 Uhr 1 Minute, 18 Sekunden
Hauptstadtflughafen
Immer noch Baustelle: Ein Schild am neuen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld. Foto: Ralf Hirschberger

Berlin (dpa) - Die Debatte um einen Weiterbetrieb des Berliner Flughafens Tegel wird jetzt auch vom neuen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer angeheizt. "Ich bin immer ein Fan von Tegel gewesen", sagte der CSU-Politiker der "Berliner Morgenpost" (Sonntag).

"Berlin sollte noch mal überlegen, Tegel offen zu halten - und als zweites Terminal des BER zu nutzen", sagte Scheuer weiter. Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?