Plus Bonitätsnote

Fitch stuft Russland weiter ab

Laut Ratingagentur Fitch steht ein russischer Zahlungsausfall unmittelbar bevor. Anlagen aus Russland gelten nun als hochriskant. Zuvor hatten schon S&P und Moody's ähnlich reagiert.

09.03.2022 UPDATE: 09.03.2022 07:41 Uhr 30 Sekunden
Ratingagentur Fitch
Auch die Ratingagentur Fitch senkt Russlands Bonitätsnote weiter.

New York (dpa) - Die Ratingagentur Fitch hat Russlands Bonitätsnote erneut gesenkt. Das Unternehmen stufte die Kreditwürdigkeit am Dienstag von "B" auf "C" noch tiefer in den sogenannten Ramschbereich ab, der hochriskante Anlagen kennzeichnen soll.

Die Ratingnote bedeute nun, dass ein Zahlungsausfall unmittelbar bevorstehen dürfte, teilte Fitch mit. Die Bonitätswächter begründeten die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?